Virchowlab

Das Virchowlab ist ein professionelles Schülerlabor  am Institut für experimentelle Biomedizin der Universität Würzburg. Die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangstufe besuchen zum Thema Seuchen und Infektionskrankheiten dieses Labor und können unter idealen Voraussetzungen wissenschaftliche Methoden und Arbeitsweisen kennen lernen.

Sie werden dort mit besonderen Laborgeräten und deren Handhabung vertraut gemacht und können durch selbstständiges Experimentieren nachvollziehen wie Wissenschaftler im Labor arbeiten. Wichtige und häufig genutzte naturwissenschaftliche Methoden , wie z.B. ein ELISA-Test,  fordern Konzentrationsfähigkeit und Feinmotorik.

Neben dem Experimentieren werden allgemeine Informationen zum Immunsystem und zu Infektionswegen erarbeitet und Maßnahmen für den Ernstfall beim akuten Auftreten einer Epidemie diskutiert.

Unterstützt durch das Virchowlab kann die naturwissenschaftliche Ausbildung an der Schule vertieft werden. Die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten sind immer begeistert von dem perfekt ausgestatteten Forschungslabor und zeigen großes Interesse.

 

Besuch der 10. Klassen im Virchowlab

Ebola – wie groß ist die Gefahr?

Biomedizinische Forschung geht alle an!

Infektionskrankheiten auf der Spur

Besuch des Virchowlabs

W-Seminar im Virchowlab?