Projekttage – Wasser

Alle fünften Klassen beschäftigten sich in den letzten Schultagen mit dem Themenbereich Wasser. Einen Tag lang experimentierten die Nachwuchsforscherinnen und – forscher in Kleingruppen. Eigenständig  sind die Teams im Rahmen dieses besonderen Natur und Technik Unterrichts auf der Suche nach Erklärungen für besondere Phänomene: Warum setzt sich das farbige, kalte Wasser am Boden ab? Weshalb faltet sich eine Papierblume schneller auf als eine andere? Mit vielfältigen Experimenten untersuchen sie die  verschiedenen Eigenschaften des  Wassers.

Zusätzlich steht eine Exkursion zur Staustufe Marktbreit und zur Leitstelle des Wasser- und Schifffahrtsamtes auf dem Programm. Auf den Monitoren der Leitzentrale können Schiffe live in den Schleusen beobachtet werden.  Die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler besichtigen natürlich auch den Schleusenübergang direkt. Schiffe, die durch die verschiedenen Tore von einer Ebene auf die andere Ebene gelangen, müssen mit Hilfe der Schleuse einen Höhenunterschied von 3,31 Meter mittels  Zufuhr oder Entzug von Wasser überbrücken.

 

Wasser

Projekttage – Wasser