SMV – Was ist das eigentlich?

Die SMV des Gymnasiums Marktbreit stellt sich vor

An der Spitze der SMV stehen die Schülersprecher. Die SMV und vor allem die Schülersprecher haben die Aufgabe, die Schüler bei den Lehrern und dem Direktor zu vertreten und Probleme/Wünsche der Schüler zu äußern. Ausgeschrieben bedeutet SMV „Schüler-Mitverwaltung/Mitverantwortung“.

Außerdem findet jährlich eine BAT (Bezirks-Aussprache-Tagung) statt, wo sich unsere Schülersprecher mit Ihresgleichen treffen und über die Situationen an den verschiedenen Schulen austauschen. Eine weitere Aufgabe der SMV ist das Organisieren von verschiedenen Aktionen im Laufe des Jahres.

Die erste Aktion jedes Jahr ist das Klassensprecherseminar oder kurz KSS. Hierbei werden wichtige Inhalte zu den Aktionen der SMV oder Probleme und Verbesserungsmöglichkeiten in der Schule besprochen. Außerdem werden wichtige Ämter in der Schule vorgestellt wie zum Beispiel das Amt des Schülersprechers oder des Klassensprechers.

Die zweite Aktion des Jahres ist der Filmeabend, bei dem aktuelle Filme in der Schule gezeigt werden. Natürlich werden für alle Jahrgangsstufen Filme angeboten und die Altersbeschränkungen der Filme nach §14 Abs. 2 JuSchG eingehalten. Aktionen, die jedes Jahr hohe Teilnehmerzahlen erreichen, sind die SMV-Turniere. Jedes Jahr werden nämlich Fußball-, Handball- oder Basketballturniere von der SMV des Gymnasiums Marktbreit, jeweils für Unter- und Mittelstufe und Oberstufe, organisiert.

Eine Aktion, die durchaus überschulische Wirkung hat, ist der jeweils in den vier Adventswochen stattfindende Verkauf von Fair-Trade Produkten an unserem Eine-Welt-Stand. Eine weiter Aktion in den Wochen vor Weihnachten ist vor allem bei den fünften Klassen sehr beliebt: die Nikolaus-Aktion. Hierbei organisiert die SMV, wie der Name der Aktion schon besagt, einen Nikolaus, welcher Mandarinen und Schokolade an die Schüler austeilt.

Kurz nach den Weihnachtsferien kann die komplette Unterstufe den Schulstress für einen Abend komplett vergessen, denn die SMV ruft zur Unterstufendisco. Diese findet meist in der großen Pausenhalle unseres Gymnasiums statt. In der Mitte des Jahres an einem Freitagabend, wie die Unterstufendisco, findet der SMV-Spieleabend statt, bei dem altbekannte Spiele wie UNO oder Mensch-ärgere-dich-nicht gespielt werden. Für die soziale Bindung zwischen den Schülern werden an diesem Abend auch Gruppenspiele zum Besten gegeben.

Wenn das Schuljahr dem Ende zugeht und das Wetter wieder sonnig ist, veranstaltet die SMV den Sporttag. Hierbei werden auf dem Sportplatz des Gymnasiums verschiedene Sportarten vorgestellt und Sportspiele gespielt.

Xaver Bochtler und Florian Schwegler