Landeswettbewerb Alte Sprachen

Das Gymnasium Marktbreit beteiligte sich mit 19 Schülern und Schülerinnen am Landeswettbewerb Alte Sprachen im Fach Latein.

Zwei Schüler, Lasse Bögelein und Andre Uhl, wurden von Herrn OStD Klöhr und dem Fachbetreuer StD Nusko wegen ihrer schulinternen, sehr guten Leistungen mit einem Buchpreis gewürdigt.

Dorothe Weiß