Französisches Sprachdiplom am Gymnasium Marktbreit

Am 22. Januar 1963 wurde der Elyséevertrag zwischen Konrad Adenauer und Charles de Gaulle unterzeichnet, der bis heute die Grundlage der deutsch-französischen Freundschaft bildet. In vielen Bereichen arbeiten die beiden Länder eng zusammen und in wirtschaftlicher Hinsicht ist Frankreich Deutschlands wichtigster europäischer Handelspartner.

Am Gymnasium Marktbreit ist es möglich, das weltweit anerkannte französische Sprachdiplom Delf scolaire abzulegen. Insgesamt neun Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums nahmen an einem speziellen Kurs bei StR Markus Jagusch teil, um sich auf die Prüfung des Niveaus B1 vorzubereiten. Dabei bestanden alle Teilnehmer die Prüfung erfolgreich und erzielten gute bis sehr gute Wertungen.

Am 22. Januar überreichte Schulleiter OStD Friedhelm Klöhr nun den Schülerinnen und Schülern die offiziellen Zertifikate, die ihnen in Studium und Beruf viele Türen öffnen werden.

Markus Jagusch
Bild: Rüdiger Horn