Tag der offenen Tür am Gymnasium Marktbreit

Wie jedes Jahr im März stellte sich das Gymnasium Marktbreit auch in diesem Jahr den zukünftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern sowie ihren Eltern vor.

Eltern, Lehrer und Schüler der Schulfamilie des Gymnasiums Marktbreit haben den zukünftigen Schülerinnen und Schülern ein abwechslungsreiches, informatives und spannendes Programm zusammengestellt, das einen Einblick ins Arbeit und Leben am Gymnasium Marktbreit bot. So hatten die Besucher die Möglichkeit, die Roboter- sowie die Playmobil-Werkstatt kennenlernen, sie konnten sich an kleinen Theaterstücken oder musikalischen Darbietungen erfreuen und naturwissenschaftliche Experimente bestaunen. Man konnte an mathematischen Knobeleien oder einem sportlichen Hindernisparcours teilnehmen sowie die Arbeit des Schulzirkus Gymnelli bewundern. Die Fremdsprachen stellten sich vor und auch für das leibliche Wohl wurde durch den Verkauf von Kuchen und Getränken gesorgt.

Insgesamt war der Tag der offenen Tür ein bunter, informationsreicher und heiterer Tag für alle Beteiligten.

Katja Schulte-Bockholt
Bilder: Alessandro Fasel

Bildgalerie