Hollywood am Gymnasium Marktbreit

In diesem Jahr lud unser Tutoren-Team am Mittwoch vor den Frühlingsferien die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen auf eine Reise nach Hollywood ein.

Eine lebensgroße Oscar-Statue empfing die Gäste, die sich für diesen besonderen Anlass in Schale geworfen hatten, am Eingang zur Pausenhalle. Nach einer Stärkung am reichhaltigen Buffet wurde zur Musik der Tutoren-DJs Flo und Leon ausgelassen getanzt. Das Tutoren-Team hatte sich für diese Faschingsparty etwas Besonderes einfallen lassen: viele verschiedene Stationen passend zum Thema Hollywood konnten besucht werden. So erlernten Tanzbegeisterte in einem Workshop eine neue Choreographie, Quiz-Fans konnten ihr Wissen über die Welt der Stars und aktuelle Kinofilme in verschiedenen Ratespielen unter Beweis stellen und die Gäste konnten selbst zu Stars werden, indem sie ihren ganz persönlichen Walk-of-Fame-Stern gestalteten. Den Höhepunkt bildete auch dieses Jahr die große Kostümprämierung, die vom Team der Offenen Ganztagsschule (OGS) unter der Leitung von Frau Bögelein durchgeführt wurde. Am Ende hieß es „And the Oscar goes to …“ für Polly aus der Klasse 5a alias Lady Gaga, Felix aus der 5c als Ninja-Krieger und die lebende Freiheitsstatue, hinter der sich Victoria aus der Klasse 5a versteckte. Auch die anderen Stars und Sternchen der Party, die auf ihrer Reise durch die Stationen fleißig Stempel gesammelt hatten, gingen nicht leer aus und erhielten Trostpreise.

Nach weiteren Tanzrunden und der Verabschiedung durch unseren Schulleiter, OStD Anton Gernert, wurden die Unterstufenschüler mit dem Dauerbrenner „Atemlos“ zurück nach Deutschland geschickt.

Nicole Üttinger

Weitere Bilder