Grundschülerinnen und Grundschüler besuchen das Gymnasium Marktbreit

Mit großer Neugier begaben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b der Grundschule Ochsenfurt am 11. Februar 2015 mit ihren Klassleiterinnen auf den Weg ans Gymnasium Marktbreit.

Nach einer kurzen Begrüßung in der Mensa durften die jungen Besucher die Klassen 5b und 5c zu einer Schnupperstunde im Fach Englisch besuchen. Außerdem öffneten die Kunstlehrkräfte der Klassen 5a und 6a die Türen zum kreativen Arbeiten. Die Viertklässler konnten gemeinsam mit den Gymnasiasten Kunstwerke zum Thema „Märchenwald“ und „Baumhäuser“ gestalten, die gleich im Anschluss im Schulgebäude ausgestellt wurden. Jegliche Zurückhaltung war abgelegt, als die Schülerinnen und Schüler im Anschluss vom Team der „Bewegten Pause“ in der Pausenhalle empfangen wurden. Dort konnten sie sich an diversen Spiel- und Sportgeräten austoben, bevor ein interessantes Programm auf die Viertklässler wartete. In einer Doppelstunde gewannen sie einen Einblick in die Schulimkerei und sie konnten vor Ort die Bienen im Winterschlaf beobachten. Das Team der Roboterwerkstatt informierte mit einem Vortrag und praktischen Beispielen über die Arbeit mit den Robotern. Interessante Informationen erhielten die Besucher auch von Oberstufenschülern aus dem P-Seminar „Gesunde Schule“, die in Teams ihr Wissen über gesunde Ernährung an die Grundschüler weitergaben und Entspannungstechniken gemeinsam mit ihnen erprobten. Im Anschluss erhielten die Besucher Joghurts, die von der Firma Danone gespendet wurden. Zudem durften sie eine Kostprobe des Schulhonigs mit nach Hause nehmen. Nach der Entdeckungsreise durch das Schulgebäude des Gymnasiums verabschiedete der Schulleiter, Herr OStD Anton Gernert, die Viertklässler und er beantwortete die vielen Fragen der interessierten Besucher.

Auf der etwas verspätet angetretenen Heimfahrt mit dem Bus gab es sicherlich genügend Gesprächsstoff unter den Viertklässlern.

Nicole Üttinger

Weitere Bilder