Ein ganzes Wochenende Akrobatik und Jonglage

Ein ganzes Wochenende Akrobatik und Jonglage bis zum Abwinken? Das gab es für die 35 Teilnehmer aus unserer Zirkusgruppe bei der 4. Akrobatik- und Jonglier-Convention „Kom(m)Pass“ vom 12. bis zum 14. Dezember 2014 in Würzburg.

Ein ganzes Wochenende Heben, Werfen, Stützen Jonglieren, Balancieren? Warum nicht! Von Freitagnachmittag bis zum Sonntagmittag flogen in der S.Oliver-Arena die Bälle, Diabolos oder Keulen, kreisten Reifen oder Devil-Sticks, fuhren Einräder ihre Kunststücke und standen Menschen auf Händen oder Füßen aufeinander. Kaum eines unserer Zirkuskinder saß, außer zum Essen, einmal still. Wenn schon eine Pause sein musste, dann verbrachte man sie oft in der Hüpfburg oder im Fachgespräch mit anderen, ebenso „Verrückten“. Bis 3 Uhr nachts war die Turnhalle voller Leben, bevor man sich auf die Matten im Klassenzimmer fallen ließ, um dann um 10 Uhr wieder an die Arbeit zu gehen. Besonders die Akrobaten fanden kein Ende, die Belastbarkeit ihrer Muskeln gab immer wieder Anlass zum schieren Staunen. Wenn auch die Konzentration bei den Hausaufgaben in der Schule endlich ist, so war sie es bei den Jongleuren an diesem Wochenende keinesfalls. Weniger als drei Jongliergeräte gab es nicht, und die Meister ihres Fachs aus ganz Deutschland waren gerne und immer bereit, einem Hobby-Jongleur aus der 8. Klasse mit guten Ratschlägen zur Seite zu stehen. Überhaupt war das Miteinander von absoluten Fachleuten und unseren Schülern ein tolles Erlebnis, obwohl gerade unsere Akrobaten auf Augenhöhe mit den anderen Fachleuten ihres Fachs arbeiten konnten. Dass einige aus unsere Gruppe als jüngste Teilnehmer spontan bei der „Open Stage“ am Freitagabend auftraten, war Ehrensache. Die Gala am Samstag im Radlersaal in Heidingsfeld zeigte dann Akrobaten der Extraklasse aus ganz Europa mit einem Feuerwerk an Kreativität, Geschicklichkeit und Humor, das uns alle kaum auf den Stühlen hielt. Wussten wir doch zu genau, wie viele Stunden härtester Arbeit hinter jeder der gezeigten Nummern steckte.

Resümee aus diesem Wochenende? Ein grandioses Erlebnis an Gemeinschaft, ein riesiger Zuwachs an Können und Erfahrung und der starke Wunsch, bald mal wieder an einer derartigen Veranstaltung teilnehmen zu können.

Barbara Clobes

Weitere Bilder

Noch mehr auf unserer Zirkus-Homepage