Studienfahrt des Gymnasiums Marktbreit führte nach Rom

34 Schülerinnen und Schüler der elften und zwölften Klassen, die Latein in der Oberstufe gewählt haben, begaben sich auf eine fünftägige Exkursion nach Rom. Begleitet wurden sie von ihren Lehrkräften Dorothe Weiß, Josef Nusko und Stefan Schurz.

Bei herrlichem Spätsommerwetter erkundeten die Exkursionsteilnehmer die ewige Stadt und besichtigten unter anderem das Forum Romanum, das Kolosseum und den Petersdom. Das Foto zeigt die Gruppe im Theater von Ostia Antica, dem Versorgungshafen von Rom. Durch die Beschäftigung mit der antiken römischen Kultur an den Originalschauplätzen gewannen die Schüler Schwung und Motivation auf ihrem Weg zum Abitur.

Stefan Schurz