Spende für die Klinikclowns

Am 23.10.2013 übergaben Vertreter des Gymnasiums Marktbreit eine Spende in Höhe von 2050 Euro an die Klinikclowns Lachtränen Würzburg e.V.

Die Spende wurde durch die Einnahmen des Elternbeirats und durch vielfältige Klassenaktionen beim letztjährigen Schulfest zum Thema „Wasserwelten“ erwirtschaftet. Auf dem Bild zu sehen sind der Schulleiter des Gymnasiums Marktbreit OStD Toni Gernert (rechts), Vertreter des Elternbeirats mit dem Vorsitzenden Ulrich Gräf (links), der Schülersprecher Manuel Peichl mit seinen Stellvertreterinnen, die Schulfestkoordinatoren Katrin Volk und Stefan Schurz, und die Klinikclowns Machnix und Schlawine. Die beiden Damen ließen es sich nicht nehmen, in die Unterrichtsstunden von zwei sechste Klassen zu platzen, um sich auf ihre humorvolle und spritzige Art persönlich bei den Schülerinnen und Schülern für ihren Einsatz zu bedanken.

Auch die Schulfestkoordinatoren bedanken sich ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern. Vielen Dank natürlich auch allen Helferteams (Bühne, Aufbau, Abbau, Geschirrabräumen …) und der Klasse 10c für die Durchführung der Tombola.

Ihr alle habt durch Euren großen Einsatz und mit Euren Aktionen am Tag des Schulfestes dazu beigetragen, dass diese Spende zustande kam! Ihr seid Spitze!

Katrin Volk und Stefan Schurz