Honigschleudern am Gymnasium Marktbreit

Am Samstag, den 24.05.2014 trafen wir, das P-Seminar „Aufbau einer Schulimkerei“, uns um den lang ersehnten Honig zu schleudern. Voller Eifer trafen wir uns schon früh um 09.30 Uhr mit Herrn Lang. Dieser unterstützte uns dabei die vollen Honigwaben aus den Bienenkästen zu holen und von den Bienen zu befreien.

Anschließend entfernten wir die Deckel von den Waben mit einer Entdeckelungsgabel, um den Weg für den Honig aus den Waben frei zu machen. Danach stellten wir die nun vorbereiteten Bienenwaben in die (geliehene) Honigschleuder. Kurze Zeit später begann unser Honig aus dem Spundloch der Schleuder zu fließen. Wir hatten endlich unseren eigenen Honig geerntet!

Doch damit war die Arbeit noch nicht getan. An den darauffolgenden Wochentagen trafen wir uns in den Pausen, um den Honig durchzurühren, damit er nicht grob kristallisiert sondern cremig bleibt. In einem letzten Schritt unserer Arbeit füllten wir schließlich den Honig in Gläser und hatten somit unseren eigenen Honig produziert.

Diesen werden wir auch am Schulfest (18. Juli) zum Verkauf anbieten.

Für das P-Seminar:
Franziska Heppel und Lara Zink

Weitere Bilder