Auf den Spuren der Bücher

Am Donnerstag, den 03.04.2014, besuchte die Klasse 5a des Gymnasiums Marktbreit mit ihrem Deutschlehrer Herrn Jagusch die Buchhandlung Högner in Marktbreit.

Die Klasse unternahm den Unterrichtsgang, um die zahlreichen Aufgabenfelder einer Buchhandlung zu erkunden. Zu Beginn durfte jeder sein Lieblingsbuch kurz vorstellen. Als die Buchhändlerin Frau Irmscher den Schülerinnen und Schülern die Bücher- und Medienbestellung erklärte, waren die Kinder erstaunt, dass ein Buch über Nacht geliefert werden kann. Sie sprachen auch über wertvolle Bücher, den Weg von einer Idee zum fertigen Buch, die individuelle Beratung, Bestsellerlisten und viele weitere Dinge. Am Schluss durften sie sich selbst in den sortierten Regalen umschauen und auch Bücher erwerben.

Die Schülerinnen und Schüler brachten viele neue Erfahrungen mit nach Hause und die Leselust wurde durch den interessanten Vortrag geweckt.

Julia Zeitz, Klasse 5a