Abschlussvorstellung des Inklusions-Projekts der Zirkusgruppe

Am 1. Dezember war es soweit: Die 15 Teilnehmer vom Körperbehinderten-Zentrum in Würzburg und die 30 Schülerinnen und Schüler des Schulzirkus Gymnelli zeigten vor großem Publikum auf dem Heuchelhof, was sie in den letzten Wochen gemeinsam erarbeitet hatten.

Unter dem Thema „Märchenhafter Weihnachtszirkus“ konnte man tellerdrehende Zwerge, Hänsel und Gretel mit Diabolos, Räuber mit Devil-Stick und perfekter Körperpercusssion, das Schneewittchen auf dem Einrad, einen Hula-Hoop-tanzenden Wolf, Rapunzel auf dem Trapez, Zwerge mit „schwereloser“ Partnerakrobatik, Bälle jonglierende Helfer für das Aschenputtel, die Bremer Stadtmusikanten in gefährlichen Pyramiden, glitzernde, schwebende Luftballons und noch vieles mehr bewundern. Die Zuschauer waren begeistert von der Zusammenarbeit der beiden Gruppen, und die Teilnehmer konnten zu Recht stolz auf das Ergebnis ihrer Arbeit sein. Eine Fortsetzung der gemeinsamen Arbeit im nächsten Schuljahr ist schon in Aussicht gestellt!

Barbara Clobes

Weitere Bilder

Noch viel mehr Fotos finden Sie auf der Zirkus-Seite!