Pilgern auf dem Jakobusweg:
„Wir sind dann mal weg …“

Wieder machten sich 20 Schüler und Schülerinnen hauptsächlich der 9. Jahrgangsstufe auf, um die nächste Etappe auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela, von Uffenheim nach Rothenburg, zurückzulegen.

Bei bestem Wetter legte die Gruppe unter Begleitung von StR Weiß, StR Burkard und StRef A. Lutz am Freitagnachmittag (12.7.2013) eine Wegstrecke von gut 19 km zurück. Diese Wegstrecke war immer wieder unterbrochen von kleinen Meditationen und Gebeten. Als Übernachtungsquartier bot Pfarrer G. Ehninger aus Steinsfeld den Jugendraum im evangelischen Gemeindehaus an. Nach einer Abendandacht mit Orgelspiel, Gesang und Gebet konnten wir uns in dem sehr pilgerfreundlichen Gasthaus zum schwarzen Ross stärken. Vor dem Abmarsch am frühen Morgen stand noch eine Turmgerüstbesteigung unter Führung an. Dann waren es nur noch 13 km zur Rothenburger Jakobuskirche, in der uns gotische Tafelbilder die Jakobuslegende nahebrachten.

Dorothe Weiß