Abschlussaktion der Nepal-Paten

Die vorerst letzte Aktion zugunsten unserer Schule in Basandol (Nepal) starteten die diesjährigen Abiturienten und Abiturientinnen an ihrem Abiturball. Seit der 9. Klasse hat dieser Jahrgang eine Patenschaft für das Schulprojekt des Ochsenfurters Klaus Meyer in Basandol (Nepal) übernommen.

In alljährlichen Aktionen wie Kuchenverkäufen, einem Spendenlauf oder einem Flohmarkt zusätzlich zu persönlichen, regelmäßigen Spenden standen sie zu ihrer übernommenen Verantwortung. Obwohl sie sicherlich am Tag ihrer Reifezeugnisübergabe anderes im Kopf hatten, machten sich nach einer Information der Gäste, auch veranschaulicht durch eine Fotowand mit neuesten Bildern von „unserer Schule“, sechs einfach unwiderstehlich aussehende junge Damen und ein (natürlich ebenso unwiderstehlicher!) Herr mit ihren Spendenkörbchen auf den Weg durch die Tischreihen der glücklichen Eltern und Freunde. Stolze 500 Euro ergab die Sammelaktion. Die Summe wird vielleicht noch aufgestockt durch zusätzliche Spenden aus dem Erlös der Abiturfeier. Wir wünschen diesen jungen Menschen auf ihrem weiteren Lebensweg, dass sie sich dieses Verantwortungsbewusstsein erhalten im Wissen darüber, wie privilegiert sie selbst mit ihrer Schulausbildung sind.

Barbara und Stephan Clobes