Kommunikationstraining

„Ich verstehe, was Sie meinen …, aber mir ist wichtig, dass …“

Gute Kommunikation will gelernt sein. Daher trafen sich die Klassensprecher der 8. und 9. Jahrgangsstufe und weitere interessierte Klassenkameraden am Freitag, den 8. März zu einer besonderen Veranstaltung.

Unter der Leitung von Frau Obermeier und Frau Weiß trainierten die 22 Schülerinnen und Schüler, wie man gute Gespräche gestaltet. „Gesprächskiller“ gilt es zu vermeiden, Respekt und Aufrichtigkeit sollen vermittelt werden. Wenn aber doch eine Situation eskaliert, kann mit Ich-Botschaften und der nötigen Portion Gelassenheit Schlimmeres verhindert werden. Mit der WWW-BVB-Feedback-Methode bekamen die (Klassen-)Sprecher ein Sprachwerkzeug zur Verfügung gestellt, mit dem sie kritische oder komplizierte Lehrer-Schüler-Gespräche führen und dabei sachlich bleiben können. Was ist WWW-BVB? – Neugierig geworden? – Das Kommunikationstraining wird sicherlich wiederholt!

Elke Obermeier