Erste-Hilfe-Training

Rettungskette, Schock, stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Pflaster, Verbände – nicht nur um diese Themen ging es im diesjährigen Erste-Hilfe-Spezialtraining für Lehrkräfte.

Herr Thimm von der Johanniter-Unfallhilfe Würzburg brachte an zwei Nachmittagen den neun Kolleginnen und Kollegen so einiges nicht nur theoretisch bei. Dabei wurde im Besonderen auch auf die spezielle Situation an unserer Schule eingegangen: Wie verhält man sich bei Nasenbluten? Was ist bei einem epileptischem Anfall zu tun? Was, wenn ein Schüler beim Anblick der Schulaufgabe zu hyperventilieren beginnt?

Auf diese und noch mehr Fragen konnte Herr Thimm gekonnt antworten und den Lehrkräften einiges an Wissen (erneut) vermitteln. Bleibt zu hoffen, dass dieses nicht allzu oft eingesetzt werden muss …

Dr. Ullrich Groh

Weitere Bilder