Gemeinsames Projekt mit dem Zentrum für Körperbehinderte