Quiz zum Welt-AIDS-Tag

Verantwortungsvoll handeln kann nur, wer ausreichend informiert ist. Zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember lud die Landeszentrale für Gesundheit ein, das eigene Wissen über das Humane Immundefizienz-Virus (HIV) und AIDS, über Ansteckungswege und Schutzmöglichkeiten zu testen.

In Deutschland leben derzeit mehr als 70000 Menschen mit einer HIV-Infektion, und jedes Jahr stecken sich bundesweit noch immer rund 3000 Menschen neu mit dem Virus an.

Die Klassen 8b, 9c und 10b stellten sich den Fragen und kamen auf das Lösungswort „Prävention“.

Sie erfuhren hierbei z. B., dass sich geschätzt pro Jahr in Bayern ca. 350 Menschen neu mit HIV infizieren oder dass man sich zu HIV/AIDS oder anderen sexuell übertragbaren Krankheiten in jedem Gesundheitsamt, in jeder AIDS-Beratungsstelle oder AIDS-Hilfe kostenlos und anonym informieren kann. Informationsmaterial kann auch kostenlos bestellt werden, z. B. unter www.lzg-bayern.de.

Christiane Lehrieder