Besuch des Wissenschaftsschiffs

Die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe besuchten als Einstimmung auf das Unterrichtsfach Physik die „MS Wissenschaft“ im alten Hafen in Würzburg. Das Ausstellungsschiff ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und im Wissenschaftsjahr 2010 seit Mai in ganz Deutschland unterwegs.

Die Ausstellung an Bord des 105 Meter langen Binnenfrachtschiffes lädt zu einem Besuch auf dem „Planeten Energie“ ein. Die Exponate kommen direkt aus Instituten, die sich mit Energieforschung beschäftigen und zeigen, dass Wissenschaft Spaß machen kann. Die Schüler erfahren in acht Bereichen, wie man in Zukunft Energie gewinnen, verteilen und auch sparen kann.

Nachwachsende/erneuerbare Energie, Energie aus Kernfusion / Kernspaltung / fossilen Brennstoffen, effiziente Energienutzung und neue Wege der Energiegewinnung bzw. des Energiemanagements wurden den Schülerinnen und Schülern vorgestellt, die sich in den nächsten Wochen lehrplanmäßig ganz dem Thema „Energie“ im Physikunterricht widmen.

Eine Plasmakugel, die ohne Kontakt eine Neonröhre zünden kann, das „Messen“ der eigenen Körperleistung, der Vergleich von Brennwerten verschiedener Holzarten, die Simulation einer Windkraftanlage, der „Brennwert“ von Uran, eine Biogasanlage ganz aus Legosteinen – all das lud zum Mitkurbeln, Drehen und Austesten ein und die Schülerinnen und Schüler folgten dieser Einladung mit Begeisterung.

Alexandra Graf

Weitere Bilder