Informationen zum Studium der Informatik

Anfang Oktober besuchte Frau Esther Feichtner von der Universität Würzburg das Gymnasium Marktbreit. Sie war gekommen, um die Informatikschüler in der Oberstufe des achtjährigen Gymnasiums über die Inhalte und die Reize eines Informatikstudiums zu informieren.

Der Vortrag begann mit einer kurzen Vorstellung der Wissenschaft Informatik anhand einiger ausgewählter Beispiele. Diese reichten von sehr praxisnahen Themen wie der Programmierung eines Getränkeautomaten bis hin zu eher theoretischen Themen wie der Frage nach der rechnerischen Lösbarkeit von Problemen.

Anschließend erläuterte die Referentin ausgehend von einem Überblick über die verschiedenen Lehrstühle an der Universität Würzburg die verschiedenen Teilgebiete der Informatik mit ihren jeweiligen Forschungsschwerpunkten. Hier zeigte sich, wie breit die Interessen von Informatikerinnen und Informatikern gestreut sind: von Algorithmik und Programmiertechnik über Netzwerke und Hardware bis hin zu künstlicher Intelligenz, Robotik und Raumfahrt.

In einem weiteren Schwerpunkt des Vortrags wurden Details zum Ablauf eines Informatikstudiums erläutert. Studienpläne, Spezialisierungsmöglichkeiten, Prüfungen und vieles mehr wurden anschaulich vorgestellt und detailliert erklärt.

In der an den Vortrag anschließenden Diskussion wurden weitere Fragen zur Informatik und insbesondere zum Alltag an einer Universität gestellt und von der Referentin fachkundig beantwortet.

Rainer Gall