Das Schaf als Trostspender

Wieder war es soweit. Herr Wagner, Ausbilder der Jugend der Johanniter-Unfall-Hilfe, frischte mit unseren Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern ihre Kenntnisse zur Ersten Hilfe auf.

Dazu hatten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihm gesondert an einem Freitagnachmittag an unserem Gymnasium getroffen. Statt dem Rollen von Schneemannkugeln durften sie nun unter anderem am Boden „rollend“ ihre Kenntnisse der stabilen Seitenlage wiederholen. Beim Auffrischen der Rettungskette kam überraschenderweise nicht der gewohnte Teddybär, sondern ein Schaf als Trostspender zum Vorschein. Alle fühlten sich fit, auch in Zukunft sicher im Notfall handeln zu können.

Christiane Lehrieder