Franken aktiv in Martinsheim

Der Bayerische Rundfunk und der BLSV initiierten diese Veranstaltung, zu der über 700 Schülerinnen und Schüler aus dem Raum Kitzingen/Uffenheim eingeladen waren, sich zu bewegen.

Auch unsere Schule nutzte die Gelegenheit, und die gesamte 5. und 6. Jahrgangsstufe machte sich mit ihren Klassleitern gemeinsam mit der Zirkusgruppe und der Klasse 10c, die zusammen mit OStR Josef Nusko als Helfer fungierte, auf den Weg nach Martinsheim. Nach einer 40-minütigen Vorstellung unserer Zirkusgruppe wurden die Schülerinnen und Schüler mit einem gut organisierten Zeitplan in die angebotenen vielfältigen Workshops, von Fußball bis Minigolf oder Faustball geschickt. Der Platz des Schulzirkus Gymnelli war dabei einer der sehr stark frequentierten Plätze, da unsere Zirkuskinder nicht müde wurden und auf der Laufkugel, mit den Diabolos oder Devil-Sticks, mit Tellern und Ringen oder als Partner für kleine Akrobaten ihr Können weitergaben.

Zwar musste man immer wieder den Schatten suchen, die Sonnencreme auspacken oder einfach nur trinken, doch war man sich auch nach der sehr anstrengenden Wanderung zu Fuß zurück nach Marktbreit einig: So etwas könnte echt öfter stattfinden!

Barbara Clobes

Weitere Bilder