Stabile Seitenlage und Co.

16 Schülerinnen und Schüler aus den 8. und 9. Klassen des Gymnasiums Marktbreit absolvieren zur Zeit unter Leitung von Herrn Geis von der Johanniter-Unfall-Hilfe eine Ausbildung zum Schulsanitäter.

Die Schulentwicklungsgruppe um Frau Lehrieder sieht dies zusammen mit der Schulleitung als weiteren wichtigen Baustein des überarbeiteten Sicherheitskonzeptes an. Für die hochmotivierten Schüler schließt der Unterricht am Freitagnachmittag erst nach der fast dreistündigen „Erste Hilfe“-Lektion mit Herrn Geis. Am Ende dieses Kurses wird eine professionelle Schulsanitätsausbildung stehen, die an einem kompletten Wochenende im Hause der Johanniter durchgeführt wird.

Christiane Lehrieder