Besuch des Landtagsabgeordneten Hünnerkopf am Gymnasium Marktbreit

Kurz vor Pfingsten besuchte der Landtagsabgeordnete Dr. Otto Hünnerkopf das Gymnasium Marktbreit. Er wollte bei dieser Gelegenheit den neuen Schulleiter Toni Gernert kennen lernen und mit ihm ein erstes Gespräch über die aktuelle Schulsituation am Gymnasium Marktbreit führen.

Im Rahmen dieses Besuchs stand er auch den Lehrerinnen und Lehrern des Gymnasiums für Fragen zur Verfügung. Er betonte hierbei, wie wichtig ihm der Austausch zwischen Politik und Schule sei, und würdigte die anspruchsvolle pädagogische Arbeit der Lehrkräfte. Im Rahmen des Gesprächs mit dem Lehrerkollegium wurden vor allem die angespannte Stellensituation sowie die immer größer werdende Arbeitsbelastung und pädagogische Herausforderung der Lehrkräfte , etwa durch sehr große Klassenstärken, angesprochen. Hier betonte Dr. Hünnerkopf, wie wichtig es sei, neue Lehrerstellen zu schaffen und so in die Bildung der Kinder und Jugendlichen zu investieren.

Katja Schulte-Bockholt