Besuch der vierten Klasse aus Marktsteft

Am 10. März besuchten die Viertklässler aus Marktsteft gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin eine Englischstunde in der Klasse 5a am Gymnasium Marktbreit. Nachdem die Besucher von Herrn Forster, dem stellvertretenden Schulleiter, begrüßt worden waren und sich in der Mensa mit einer Brotzeit gestärkt hatten, wurden sie von den Schülern der 5a und ihrer Englischlehrerin Frau Üttinger herzlich empfangen.

In der Unterrichtsstunde, die sich mit dem ersehnten Frühling beschäftigte, konnten die Gymnasiasten im Unterrichtsgespräch zeigen, was sie schon alles gelernt haben. Aber auch die Viertklässler konnten ihre Englischkenntnisse unter Beweis stellen. In einer anschließenden Bastelphase war ausreichend Gelegenheit, sich über die „neue Schule“ auszutauschen. Schließlich boten die selbst gestalteten Frühlingsblumen und etwa 55 gut gelaunte Englischschülerinnen und -schüler das bunte Abschiedsbild einer gelungenen Veranstaltung.

Alexandra Sauer

Weitere Bilder