Vorlesewettbewerb Französisch der 9. Klassen

Auch in diesem Jahr fand am Gymnasium Marktbreit der Vorlesewettbewerb Französisch statt. Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 9a und 9d stellten dabei am 6. Februar 2009 in zwei Runden unter Beweis, wie flüssig und ausdrucksvoll sie in der Fremdsprache vorlesen können!

Nach einer Vorausscheidung in den einzelnen Klassen traten am 6.2.2009 in der Mensa die Vertreter der Klassen 9a und 9d gegeneinander an, um die Schulsieger zu ermitteln. Am Ende ging Anne-Juliane Balk aus der 9d als Siegerin hervor, Melissa Unger aus der 9a konnte sich über den 2. Platz freuen, und den 3. Platz teilten sich Dario Trigilia (9d) und Julia Sauerbrey (9a).

Folgende Schüler/Schülerinnen lasen vor:
Für die 9a: Patrick Rommel (Foto 2), Julia Sauerbrey (Foto 3) und Melissa Unger (Foto 4)
Für die 9d: Anne-Juliane Balk (Foto 5), Ellen Klaus (Foto 6) und Dario Trigilia (Foto 7)

Ablauf:

Hier die Jury (von links):
Lisa Pregitzer (K12), Frau Völker, Frau Jenetzky, Frau Volk, Tobias Herbst (11a), Herr Härtlein (Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums Marktbreit), Katharina Düll (K12)

Und hier die Sieger (von links):
Dario Trigilia, 9d (Platz 3), Anne-Juliane Balk, 9d (Platz 1), Melissa Unger, 9a (Platz 2) und Julia Sauerbrey, 9a (Platz 3).

Herzlichen Dank an alle Vorleser und besondere Gratulation an die Gewinner und Gewinnerinnen!

Dass die Organisation so reibungslos lief war vor allem der Mithilfe zahlreicher Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 9d zu verdanken:

Besonderer Dank ergeht an Tobias Herbst, 11a für die Erstellung der Powerpoint-Präsentation und die Überreichung der Preise, sowie an Benedikt Stenzel dafür, dass er so kurzfristig eingesprungen ist und den Part der erkrankten Juliane Wiehl übernommen hat.

Viele andere wirkten im Hintergrund mit und trugen ebenfalls zum Gelingen der Veranstaltung bei!

Katrin Volk

Weitere Fotos