Landesausscheid Jugend forscht in München

Stefan Klein, Johannes Reinhard und Martin Schmidt hatten als Regionalsieger von Jugend forscht im Fachbereich Mathematik/Informatik die Berechtigung am Landeswettbewerb Jugend forscht im Deutschen Museum in München teilzunehmen.

Am 30. März 2009 traten sie die 4-tägige Reise voller Hoffnung mit ihrem Projekt „Oskar – der kleine Eisbär“ an. Durch die gute Organisation und die Fülle des Programms waren die 3 Jugendlichen bestens beschäftigt und hatten einen sehr eindrucksvollen, unvergesslichen Aufenthalt. Allerdings machte sich am Abend vor der Abreise, nach der Bekanntgabe der Platzierungen, eine gewisse Enttäuschung breit, da leider keiner der ersten 3 Plätze erreicht wurde. Diese Enttäuschung war aber schnell wieder verflogen, da die 3 Jungforscher stattdessen ein Forschungspraktikum an der Ludwig-Maximilians-Universität in München gewannen. Außerdem bestand ein großes Interesse seitens mehrerer Informatiklehrer und eines Informatikdozenten für „Oskar – den kleinen Eisbären“, weshalb die Entwicklung des Programms zumindest vorerst weiter fortgesetzt wird. Details zum Projekt und eine herunterladbare Version des Programms gibt es in Kürze unter www.oskar-eisbaer.de.

Martin Schmidt (Klasse 10b)

Weitere Bilder