Vortrag über Rumänien

Am Donnerstag, den 22. 11. besuchte Herr Elmar Karl aus Bibergau/Dettelbach das Gymnasium Marktbreit. Seit 18 Jahren führt er Versorgungstransporte nach Rumänien durch.

Er zeigte Dias und schilderte mit Enthusiasmus, in welcher Notlage sich auch heute noch viele Menschen in diesem südosteuropäischen Land befinden. Er hat Kontakte zu Kindergärten, Sozialstationen und Schulen.

Neben vielen anderen Gütern, die er dort hin liefert, möchte er auch in diesem Jahr wieder Weihnachtspakete und -päckchen sammeln, um dort den Bedürftigen Freude zu machen.

Das Gymnasium Marktbreit hat in den vergangenen Jahren sich dieser Aktion angenommen, und so regen auch in diesem Jahr die Religions- und Ethiklehrer sowie die SMV die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer an, in dieser Form der Theorie des guten Tuns die Praxis folgen zu lassen.

Manfred Engelhardt