Tag der offenen Tür im Fachbereich Physik

Am „Tag der offenen Tür“ wurden vom Fachbereich Physik im Physiksaal 1 unter der Leitung von StRin Alexandra Graf Experimente zum Staunen vorgestellt.

In Zusammenarbeit mit Bastian Pöschl, Matthias Walter, Jan Weinkaemmerer und Frederic Wendel (alle 8c) wurde die Funktionsweise einer Dampfmaschine theoretisch erläutert und am Modell anschaulich vorgeführt. Junge Besucher durften sich wie Eiskunstläufer fühlen und auf einem großen Drehteller ihre Pirouetten drehen oder mit dem Bolzenschneider das Hebelgesetz eindrucksvoll in Szene gesetzt erleben. Mit einem eigens für den Tag der offenen Tür hergestellten Holzgerüst wurde die Wirkungsweise des Flaschenzugs demonstriert und Negerküsse wurden mit der Vakuumpumpe „aufgeblasen“ und „geschrumpft“. Abschließend wurden aus dem Themenbereich Elektrizitätslehre noch Versuche gezeigt, bei denen Ringe fliegen lernten, Nägel zum Dahinschmelzen gebracht wurden und Funken klettern konnten.

Alexandra Graf

Weitere Bilder