Cambridge First Certificate

Seit mehreren Jahren schon bereitete sich der erste „Cambridge-Jahrgang“ zielstrebig auf das Examen vor, das schließlich am 16. Juni 2007 abgelegt wurde. An diesem Mammutprüfungstag, der sich von 9 Uhr morgens bis 6 Uhr abends erstreckte, fanden nicht nur die schriftlichen Prüfungsteile sondern auch sämtliche mündlichen Einzelprüfungen statt. Alle Teilnehmer gingen danach erschöpft und noch im Ungewissen über die erbrachte Leistung nach Hause.

Auf die Ergebnisse mussten sie noch bis Ende September warten. Als es dann so weit war, war die Freude sowohl bei den Schülern als auch bei den beteiligten Lehrkräften sehr groß: Fast alle hatten bestanden, einige hatten sogar einen Grade A-Abschluss erreicht. Eine beachtliche Leistung!

Am 14. November überreichten Schulleiter H. Voit und Projektleiter R. Kofer schließlich den 33 erfolgreichen Absolventen im Rahmen einer kleinen Feierstunde ihre neu erworbenen Sprachdiplome.

Ein ganz besonderer Dank geht in diesem Zusammenhang an Herrn Dieter Kleine, den Eigentümer und leitenden Geschäftsführer der Firma GOK, durch dessen großzügige finanzielle Anschubsunterstützung das Cambridge-Projekt am Gymnasium Marktbreit etabliert werden konnte.

Monika Rahner