Aktion Gesundes Pausenbrot

Etwa 1000 Brote und Brötchen mit gesundem Belag warteten am Freitag in der ersten Pause auf die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Marktbreit. Jedes Jahr um die Zeit des Ernte Dank bietet der Elternbeirat ein „gesundes Pausenbrot“ an. 40 fleißige Hände waren bereits seit 7.00 Uhr in der neuen Mensa am Werk. Da wurde geschmiert, belegt, geschnippelt und dekoriert, um auch dem Auge etwas zu bieten. Es gab Schinkenbrötchen mit Salat, Käse-, Radieschen- oder Gurkenbrote, aber auch Quarkbrote mit Obst belegt und Joghurt (von Danone gespendet), alles so ansprechend, dass sich die Schülerinnen und Schüler oft nicht entscheiden konnten, was sie zuerst essen sollen.

Mit dieser Aktion möchte der Elternbeirat mit Unterstützung der Schule den Jugendlichen zeigen, dass es Alternativen zum herkömmlichen Snack oder Süßigkeiten gibt. Der große Erfolg jedes Jahr zeigt, dass diese „gesunden Brote“ absolut beliebt sind. Die Schülerinnen und Schüler finden, dass diese Aktion ruhig öfter stattfinden könnte.

Uschi Merten